#Hass und #Verachtung, egal gegen wen gerichtet, ist nie der Mittelweg #AfD #NoAfD

Wer Hass toleriert,

wer Reden toleriert, die Menschenrechtsverletzung glorifizieren,
wer faschistisches Gedankengut nur im geringsten akzeptiert,

wer in Kauf nimmt, dass Grundrechte auf eine Menschengruppe beschränkt werden,

oder wer eine Partei wählt, die solche Brandstifter in den eigenen Reihen hat,

der sollte sich beim Kreuz auf dem Wahlzettel fragen, ob er lieber zu den Tätern gehören will, die Menschen auf dem Altar ihrer Selbstsucht opfern oder zu den Opfern.

Denn dazwischen gibt es dann nichts mehr.